Ehrmann Obstgarten Herzens-Snack

Ich wurde bei Lisa Freundeskreis für einen sehr leckeren Produkttest ausgewählt. Da hatte ich tatsächlich  viel Glück, denn es wurden insgesamt nur 500 Tester gesucht. Das Gute an diesem Test, die ganze Familie konnte mittesten, denn Quark wird bei uns immer gerne gegessen. Dieses mal freuten sich natürlich auch wieder unsere Freunde denn die durften natürlich auch wieder mittesten.

Müsli mit Frucht zum Selbermischen – damit ist der neuen Ehrmann Obstgarten Herzens-Snack das perfekte Frühstück oder die gesunde Mahlzeit zwischendurch.

Der Obstgarten Herzens-Snack ist in einer Herz-Form verpackt. In der Mitte befindet sich der Quark und in den beiden kleineren Seiten befinden sich die Toppings. Mein Freund fährt auf so was immer total ab und sucht sich immer gerne Produkte mit solchen Ecken aus. Durch die Trennung sind die Zutaten frischer und man kann auch ganz individuell nach seinem Geschmack mischen.

Mein Testpaket enthielt folgende Sorten:

Aprikose-Banane & Knuspermüsli: Cremiger Fruchtgenuss mit feinem Quark und der richtigen Portion Müsli zum Knuspern.

Erdbeere & Knuspermüsli: Locker-leichter Quark mit fruchtigen Erdbeeren und köstlich-knuspriger Müslimischung.

Apfel-Birne & Schokomüsli: Das Duett aus Quark und feinsäuerlichem Obst, verfeinert mit Müsli und Schokostückchen.

Erntefrüchte & Schokomüsli: Sonnenreife Früchte treffen hier auf herrlich frischen Quark und knusperfeines Schokomüsli.

Es gibt also verschiedene Obstsorten, die entweder mit Schoko- oder Knuspermüsli verfeinert werden können. Der Quark in der Mitte ist immer identisch (Magerquark mit Joghurt). In jedem Herzen sind 130g enthalten, davon sind 96g Quark, 26g Frucht und 8g Müsli. Bei den Zutaten sind einige Dinge drin, auf die verzichten könnte, aber bei fertigen Desserts sind leider oft Zucker und Aromen zugesetzt.

Die Zubereitung geht natürlich ganz einfach, wobei sich der Deckel gar nicht so leicht abziehen lässt. Mein Freund hatte da so manchmal seine Probleme da die Folie  teilweise so stark verklebt ist, dass sie einreißt. Das Umkippen der Ecken klappt hingegen sehr gut und alles landet auch ordentlich im Quark. Bei den Früchten muss man mit dem Löffel aber noch etwas auskratzen, da sonst nicht alles rauskommt. Zusammen gemischt sieht das Ganze dann nicht unbedingt optisch ansprechend aus, es duftet aber schon sehr gut nach den Früchten.

 

Alle Sorten haben mir sehr gut geschmeckt. Auch wenn ich sonst eher weniger Quark, sondern mehr Joghurt esse, konnte mich der Ehrmann Obstgarten Herzens-Snacküberzeugen. Am besten hat mir Apfel-Birne mit Schokomüsli geschmeckt, der Rest der der Mittester isst lieber die Erdbeeren. Durch die Früchte und das Müsli schmeckt der Quark auch süß, so dass auch Kinder ihn ganz sicher mögen. Allerdings sind 130g schon ziemlich viel Inhalt, für mich ist das tatsächlich ein Snack und kein Dessert, aber es heißt ja auch “Herzens-Snack”. Leider finde ich das Produkt mit knapp einem Euro doch recht teuer.

(AD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.