Thomy Cratin Sauce für Lasagne

Heute gab es Statt einer selbst gemachten Lasagne eine fertig Lasagne von Thomy.

Lasagne wird von uns allen sehr gerne gegessen, es ist eines der Lieblingsgerichte meiner Freundin. Daher waren wir sehr gespannt auf diese neue Version mit einer fertig gewürzten Sauce. Thomy wirbt mit einer schnellen und einfachen Zubereitung. Es gibt neben der Gratin Sauce für Lasagne auch noch Gemüse-, Kartoffel- und Nudel-Schinken-Sauce.

Die Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und Farbstoffe. Die Zutaten sind auch wirklich für eine Fertigsauce gar nicht mal so übel.

Die Zubereitung ist tatsächlich sehr einfach. Ich habe die Sauce ganz nach Anleitung zubereitet, damit man das Essen auch objektiv bewerten kann. Natürlich kann man das Gericht noch nach Belieben mit anderen Zutaten verfeinern.

Das Hackfleisch wird ganz normal in der Pfanne angebraten, hier habe ich wieder meine neue Fissler-Pfanne verwendet. Ich habe das Rinderhackfleisch noch mit Salz und Pfeffer gewürzt bevor ich dann die Gratin-Sauce hinzu gegeben habe. Zusätzlich werden pro Tetra Pack noch 200ml Wasser benötigt. Ich habe gleich 2 Packungen verwendet, habe somit also 400ml Wasser zugegeben. Das ganze bildet dann eine etwas dickflüssige Masse, die dann abwechselnd mit den Lasagne-Platten in eine Auflaufform geschichtet wird. Abschließend noch leckeren Streukäse drüber und ab in den Ofen (35 Minuten bei 200 Grad).
HACKFLEISCH ANBRATEN
GRATIN-SAUCE FÜR LASAGNE DAZU
WASSER ZUFÜGEN UND UMRÜHREN
MIT LASAGNEPLATTEN SCHICHTEN UND KÄSE DRÜBER STREUEN
FERTIG!

Wie Ihr seht ist die Zubereitung sehr einfach, allerdings spart man zum herkömmlichen Rezept nicht wirklich viel Zeit. Eine Lasagne-Sauce ist auch ohne Fertigprodukte recht schnell fertig. Es ist natürlich deutlich leichter so eine fertig gewürzte Sauce zu verwenden, besonders für ungeübte Kochmützen.

Geschmacklich ist meine Familie einig “kann man essen”:-), aber so ganz überzeugen konnte uns diese Geschmacksrichtung nicht. Die Sauce ist zwar schön cremig und auch gut gewürzt, aber irgendwie fehlte uns was. Mir war die Sauce auch etwas zu schwer, für mein eigenes Rezept verwende ich zum Beispiel keine Schlagsahne. Wir essen Lasagne lieber etwas mediterraner. Zum Probieren war dieser Test ganz nett, aber nachkaufen würde ich mir diese Gratin-Sauce nicht.

Allerdings haben wir letzte Woche die Sorte für Gemüse verwendet und diese war richtig lecker. Statt wie angegeben mit Brokkoli haben wir  die Sauce über Rosenkohl gegeben und das hat ganz toll geschmeckt. Wie man mal wieder sieht, ist das natürlich auch absolut Geschmackssache. Diese Sauce werden wir ganz sicher auch nachkaufen, weil man damit ganz einfach sein Gemüse verfeinern kann und der Geschmack uns überzeugen konnte.
THOMY GRATIN SAUCE FÜR GEMÜSE AUS ROSENKOHL
SEHR LECKER….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.